Software Großhandel

Midi-Connections SCAN 2.x


Allgemeines
MIDI-Connections-Scan ist eine Notenerkennungs-Software. Eingescannte Noten werden analysiert
und in MIDI-Daten umgewandelt. So können sie abgespielt, bearbeitet oder gedruckt werden.

Einfach zu bedienen
Ein Assistent führt Sie durch die einzelnen Arbeitsschritte. Ausserdem steht Ihnen jederzeit eine Online-Hilfe zur Verfügung.

Das Analyseverfahren
Das Analyseverfahren von MIDI-Connections-Scan beruht auf einer Notensymbol-Datenbank, die Sie selbst erweitern können, indem Sie dem Programm unbekannte Symbole in die Benutzerdatenbank speichern. Bei späteren Analysevorgängen greift dann das Programm auf diese Datenbank zurück. Somit ist MIDI-Connections-Scan lernfähig!

Die Lerntechnik
Mit der integrierten Lerntechnik ist das Programm auch in der Lage, spezielle Notenschriften zu erkennen. Von Seite zu Seite kann das Programm die Notenschrift besser erkennen. Ein Assistent hilft Ihnen, nicht erkannte Symbole oder deren Teile aufzuspüren, zu bestimmen und in die Benutzerdatenbank abzuspeichern.

Die Schnittstellen
Um gescannte Notenblätter weiter zu bearbeiten, steht der Export als Standart-MIDI-File (SMF) zur Verfügung. Damit können Ihre MIDI-Daten in fast allen Notationsprogrammen gelesen und bearbeitet werden. Im Programmpacket enthalten ist das Sequenzer-Programm MIDI-Connections Light. Damit können die gescannten Noten nach Wunsch bearbeitet und gedruckt werden.
Funktionen
_ Erkennen von Einzelstimmen
   und Partituren bis 4 Systeme
_ Lernfähigkeit bei der Erkennung
_ Einbinden von eigenen Symbolbibliotheken
_ Abspielen des analysierten Bildes
_ Speichern des Songs als SMF-Dateien
   (*.mid) oder Tape-Song (*.tsn)
_ grafische Bildbearbeitungsfunktionen
   (drehen, Punkte und Linien zeichnen,
   Bereiche löschen)

Systemanforderungen
_ Betriebssystem XP, Vista, Win7 oder Win8
_ installierter MIDI-Wiedergabe